Neptun Herbstfenster 2021

6. September - 4. Oktober

Neptun Herbstfenster 2021

6. September - 4. Oktober

Welches Convertible soll ich kaufen?
25. 2. 2021

Patrick Côté

Lenovo Neptun HP

Inzwischen sind praktisch alle papierlos unterwegs. Um nur mit deinem Laptop durch den Studienalltag zukommen, bieten wir dir Im aktuellen Neptun Frühjahrsfenster fünf Convertibles von HP und Lenovo zum Kauf an, welche sich im Preisbereich zwischen CHF 995.- und CHF 1’995.- bewegen. Falls du eine Entscheidungshilfe brauchst, lies hier weiter!

Wir haben zwei Laptopmodelle im unteren Preisbereich, je eines von HP und eines von Lenovo. Diese eignen sich aufgrund der Ausstattung ausgezeichnet für SchülerInnen und Studierende, die auf das Budget achten müssen und trotzdem nicht auf ein qualitativ gutes Gerät verzichten möchten.

Das Lenovo ThinkPad L13 Yoga Gen 2 ist unser 13,3”-Einsteiger-Convertible. Lass dich vom Preis nicht täuschen: Hier kriegst du alle Merkmale eines ThinkPads wie die solide Bauart, die hervorragende Tastatur und den kultigen TrackPoint, aber auch den im Gehäuse versenkbaren Stift (welcher somit immer geladen und einsatzbereit ist) und einen praktischen Dokumentescanner in Form einer World-Facing-Camera. Der Lenovo Premier Support mit 3 Jahren Onsite-Garantie ist das Tüpfelchen auf dem i.

Das 13,3” HP ProBook x360 435 G7 ist HPs Einstieg in die Welt der Convertibles und wartet dank der Achtkern-CPU von AMD mit einem starken Preis-Leistungsverhältnis auf. Es besticht ausserdem durch seine hochwertige Verarbeitung und die praktische Schlaufe für die Aufbewahrung des batteriebetriebenen Stiftes. Wer eine grössere oder schnellere SSD einbauen oder in einigen Jahren den RAM erweitern möchte, kann dies bei diesem Laptop, im Gegensatz zu vielen anderen Geräten, ohne Weiteres bewerkstelligen.

Wenn du dich nicht mit der Basisausstattung zufrieden geben möchtest und dir z.B. das kleinere Gewicht des Geräts oder ein akkubetriebener Stift den höheren Preis wert sind, raten wir dir, einen Blick auf das folgende Gerät zu werfen: HP EliteBook x360 830 G8Die Convertible-Mittelklasse von HP ist etwas schlanker und leichter als das ProBook. Besonders herauszustreichen ist der, bei Convertibles sehr seltene, matte 13,3”-Bildschirm. So ist die Arbeit auch draussen bei sonnigem Wetter oder im hell beleuchteten Büro problemlos möglich, und die raue Oberfläche sorgt beim Schreiben oder Zeichnen mit dem mitgelieferten Stift (via USB-C wiederaufladbar) für ein papierähnlicheres Schreibgefühl. Der Stift wird seitlich am Gehäuse magnetisch befestigt.

Die Premium Convertibles sind top ausgestattete, hochwertig verarbeitete Modelle, welche mit besonders kompakten Massen, einer sehr guten Akkulaufzeit oder dem niedrigen Gewicht trumpfen. Lenovos Premium-Convertible ist das ThinkPad X1 Titanium Yoga Gen 1: Es ist dank seines Titan-Magnesiumgehäuses leicht und dünn, doch leistungsstark und optional mit Mobilfunk-Internet erhältlich. Darüber hinaus bietet es dir einen gestochen scharfen, hochauflösenden 13,5”-Bildschirm im 3:2-Format für mehr Vertikale - ideal für alle, die oft mit Text arbeiten oder weniger scrollen möchten. Den batteriebetriebenen Stift kannst du dabei ganz bequem magnetisch am Gehäuse befestigen. 

Beim EliteBook x360 1040 G8, dem Premium-Conertible von HP, muss man keine Kompromisse eingehen: Der matte 14”-Bildschirm ist grösser, als bei den meisten Convertibles üblich ist; das Gerät kann aber dank seines schlanken Designs und des schmalen Bildschirmrands mit den Massen von 13,3”-Geräten mithalten. Und mit dem titanischen Akku darf man hier mit bis zu zwei ganzen Arbeitstagen Laufzeit rechnen, ohne dass sich das im Gewicht negativ bemerkbar machen würde. Der via USB-C wiederaufladbare Stift wird magnetisch am Gehäuse befestigt.Auch das EliteBook x360 1040 G8 ist mit Mobilfunk-Internet erhältlich, so dass die Arbeit in Zug und im Freien kein Hindernis darstellt. 

Beide Premiummodelle bieten sehr viel Mehrwert, nicht nur in Sachen Prozessorleistung und viel Speicherplatz, sie lassen keine Wünsche im Hinblick auf mobiles Arbeiten offen. Wenn du bereit bist, in ein hochwertiges Arbeitsgerät zu investieren und auf bequeme Features nicht verzichten möchtest, dann sind die Premium-Convertibles die richtige Wahl für dich. 

Nach wie vor eignen sich Convertibles für nicht-technische Studiengänge. Rechenintensive Studienrichtungen sind kein Problem, da hier vor allem die Prozessorleistung zum Zuge kommt. Studierst du jedoch in einer Fachrichtung, welche hohe Anforderungen an Grafik hat oder setzt du entsprechende Software (CAD, professionelle Videobearbeitung) regelmässig ein und willst dich immer auf dein Laptop verlassen können, empfehlen wir dir, auf ein Tablet für Vorlesungsnotizen auszuweichen. 

Sophos und Big Sur: In Arbeit

Sophos hat Ende der ersten Märzwoche eine Big-Sur-fähige Version herausgebracht, sie ist aber noch fehlerbehaftet. Wir stehen mit den ETH Informatikdiensten in Kontakt, um die vorliegende Version zu testen und unsere Installationsanleitung entsprechend zu ergänzen. Du kannst du dich hier eintragen, um informiert zu werden, sobald der kompatible Download bereitsteht.

16. 3. 2021

Help Point: Bitte buche einen Termin

Unsere Supportmitarbeiter an den Help Points ETHZ, Bern vonRoll, UNIBAS und UNILU sind für dich da. Wenn du technische Unterstützung brauchst, kontaktiere uns via E-Mail, um einen Termin zu vereinbaren.

30. 9. 2020
Du brauchst Hilfe?