Neptun Herbstfenster 2021

6. September - 4. Oktober

Neptun Herbstfenster 2021

6. September - 4. Oktober

20 Jahre Projekt Neptun
18. 6. 2021

Patrick Côté

Neptun

Dies ist ein wichtiges Jahr für Projekt Neptun: Wir feiern unseren 20. Geburtstag! Das sind 20 Jahre vergünstigte Laptops, 20 Jahre Support von Studierenden für Studierende, 20 Jahre Expertise und Beratung.

Höchste Zeit also, um einen kleinen Blick zurückzuwerfen und in Erinnerungen zu schwelgen!

Von der Gründung bis zur Gegenwart

Entstanden ist das Projekt als Teil von «ETH World», einer strategischen Digitalisierungsinitiative der ETH Zürich. Im Zuge dieser Initiative wurde bald klar, dass eine gründliche Umsetzung von Online-Vorlesungsverzeichnissen, Streams und Webmail erfordert, dass die Studierenden Laptops haben. Das ist für uns heute das logischste auf der Welt, doch zeigen die Preise aus unserem zweiten Neptun-Fenster im Jahr 2001, dass ein Laptop dazumals viel mehr Profiwerkzeug als Massenware war: Für ein ThinkPad T22 mit 800 MHz Pentium III, 13,3”-Bildschirm, 10 GB Festplatte und 128 MB RAM musste man ganze 2’900 CHF hinlegen, für den grossen Bruder sogar 4’300 CHF - und das waren die massiv vergünstigten Neptunpreise!

So war zunächst auch klar, dass nicht die ganze ETH Zürich sofort mit Laptops versorgt werden konnte, so dass das Pilotprojekt auf Teile der Informatik, der Architektur, der angewandten Biologie und des Maschinenbaus beschränkt war. Schnell stellte sich jedoch heraus, dass die Laptops mehr als einfach nur praktisch waren - sie waren die Zukunft. Dementsprechend wurde das Projekt Neptun nach der Evaluation im Jahre 2002 auf zehn Departemente der ETH ausgeweitet. Nach Abschluss dieser zweiten Phase wurde es ab 2003 für alle Angehörigen der ETH möglich, vergünstigte und sorgfältig ausgesuchte Laptops zu kaufen.

Das ETH World Programm wurde im Jahr 2005 abgeschlossen. Insgesamt wurden 40 Projekte durchgeführt, viele davon sind zu einem festen Bestandteil des täglichen ETH-Lebens geworden. So wurde auch Projekt Neptun in die Informatikdienste der ETH überführt und im Verlauf der nächsten Jahre nach und nach für alle Hochschulen der Schweiz geöffnet. Projekt Neptun stiess aber auch im nahen Ausland auf Interesse, so dass schlussendlich mit Hilfe des Neptun-Teams an der Universität Wien das Schwesterprojekt u:book entstand, welches bis heute alle Hochschulen Österreichs mit Laptops versorgt.

2011 erfolgte der Spin-Off in Form der «Stonepine Labs GmbH» und 2016 die Tranformation in die non-profit Stiftung Studenten-Discount (SSD), zu der Projekt Neptun bis heute gehört. 

Und heute?

Projekt Neptun ist heute stärker denn je. Immerhin konnten wir mittlerweile 20 Jahre Erfahrung in Evaluation, Konfiguration, Preisverhandlung, Kaufberatungund Support sammeln. In den letzten zehn Jahren wurde der Support aufgebaut, mit heute fünf Neptun Help Points an den Universitäten Basel, Bern, Luzern und natürlich der ETHZ. Im letzten Jahr haben wir uns auf den Ausbau der Online-Services konzentriert: Du kannst dich nebst E-Mail auch via Chat oder Videocall beraten lassen. NILA, unser KI-Tool, steht dir während der Verkaufsfenster 24/7 zur Verfügung. Demo Days - unsere Tour de Suisse an Schweizer Hochschulen, um das aktuelle Laptopangebot zu zeigen - gehören nach wie vor, bzw. wieder dazu, sobald es die aktuelle Pandemie-Lage zulässt. Zusätzlich ist unser Showroom auf dem ETHZ Campus Hönggerberg geöffnet.

Im Kern sind wir uns in diesen Jahren immer treu geblieben: Projekt Neptun ist nicht profitorientiert, muss aber selbsttragend sein (keine Subventionen aus öffentlichen Geldern) und bleibt ein studentischer Arbeitgeber. Wir tauschen uns nach wie vor mit IT-Abteilungen und Studiensekretariaten / -delegierten der Hochschulen aus, um die Anforderungen an die Hardware zu kennen und euch so die passenden Laptops für sämtliche Studienrichtungen anbieten zu können. 

Im Sommer 2021 haben wir zum ersten Mal ein zusätzliches Verkaufsfenster ausdrücklich für Gymi- und Berufsschüler*innen aufgegleist, damit auch sie von unseren Konditionen und unserem Wissen profitieren können. Und während wir natürlich auch die Geräte von Schüler*innen supporten, möchten wir für Schulen weitere Services bieten: Zusätzliche Supportleistungen von Projekt Neptun können flexibel vereinbart werden, während wir auch bei der Auswahl, Konfiguration und Beschaffung von Computern und Tablets mit Rat und Tat zur Verfügung stehen.

All dies wäre ohne Dich, lieber Studi, nicht möglich gewesen. Wir möchten uns nicht nur für Deinen Laptopkauf bedanken, sondern auch für Deine Fragen, Anregungen und Kritik, ohne die wir nie so lange erfolgreich gewesen wären. Die letzten 20 Jahre waren grossartig. Auf zu den nächsten 20!

Demo Days Herbst 2021

Die Demo Days für das Neptun Herbstfenster 2021 sind in Planung. Wir werden in den ersten zwei Vorlesungswochen, zwischen dem 20. und 30. September an bis zu 18 Hochschulstandorten vor Ort sein und unser gesamtes Laptopangebot ausstellen. 

27. 7. 2021

Help Point: Bitte buche einen Termin

Unsere Supportmitarbeiter an den Help Points ETHZ, Bern vonRoll, UNIBAS und UNILU sind für dich da. Wenn du technische Unterstützung brauchst, kontaktiere uns via E-Mail, um einen Termin zu vereinbaren.

30. 9. 2020
Du brauchst Hilfe?