Neptun Frühjahrsfenster 2023

13. Februar - 13. März

Neptun Frühjahrsfenster 2023

13. Februar - 13. März

Wie du deinen Windows Laptop schneller machst
25. 11. 2022

Gian-Andrea Müller

Windows Support

Alte Daten, temporäre Dateien und nicht genutzte Apps können deinen Laptop verlangsamen. Gerade angesammelter Datenmüll kann die Leistung deines Arbeitsgeräts negativ beeinflussen. Dieser Datenmüll braucht unnötig Speicherplatz und Leistung. Wir zeigen dir praktische Tipps, um die Leistung und Geschwindigkeit deines Systems zu verbessern.

Datenträgerbereinigung


Eines der besten Tools für das Aufräumen deines Laptops ist die in Windows integrierte Funktion der Datenträgerbereinigung. Du kannst dieses Tool nutzten, um zum Beispiel temporäre Dateien, den Papierkorb und alte Windows-Update Dateien mit wenigen Klicks zu löschen. Diese unnötigen Daten belegen oft mehrere GB an Speicherplatz.

Drücke die Windows-Taste und suche nach „Datenträgerbereinigung“ und wähle „als Administrator ausführen“. Falls du mehrere Festplatten verbaut haben solltest, kannst du nun die zu bereinigende Festplatte auswählen. Nun kannst du im Tool die zu löschenden Dateien auswählen, indem du bei den entsprechenden Option einen Hacken setzt. Achte hierbei darauf, nicht einfach alle Optionen anzuwählen, denn unter anderem findest du hier auch deine Wiederherstellungspunkte deines Systems (Diese solltest du nicht löschen!). Bestätige mit der „OK“-Taste, und nun werden diese Daten von deinem System gelöscht.

Autostart Programme deaktivieren


Wenn dein System startet, werden einige ausgewählte Programme automatisch mit gestartet. Dies ist für täglich genutzte Programme durchaus sinnvoll, es kommt aber immer wieder vor, dass sich Programme in dieser Liste befinden, welche du nicht oft oder nicht mehr benötigst. Diese Programme verzögern unnötig das Starten des Systems und blockieren Ressourcen.

Um deinen Autostart aufzuräumen, öffne mit der Tastenkombination Ctrl(/Strg) & Shift & Esc den Task-Manager. Wechsle nun in den Reiter "Autostart". Hier werden nun alle Programme aufgelistet. In der Spalte "Status" siehst du, ob diese für den Autostart aktiviert oder deaktiviert sind. Um ein Programm vom Autostart auszuschliessen, bzw. hinzuzufügen, klicke in der entsprechenden Zeile mit der rechten Maustaste auf „Aktiviert“ bzw. „Deaktiviert“ und wählen im Kontextmenü die gewünschte Option aus.

Nicht verwendete Apps und Programme löschen


Deinstalliere alle Apps und Programme, welche du sicher nicht mehr verwendest. Diese werden sonst immer wieder geladen, nehmen deinem System Arbeitsspeicher weg und belegen Speicherplatz. Öffne die Windows-Einstellungen und wähle die Kategorie Apps. Hier werden dir alle installierten Programme aufgelistet. Klicke mit der linken Maustaste eine App an und klicke dann auf den Button "Deinstallieren", um eine App zu löschen.

Verstaubter Lüfter


Mit der Zeit sammeln sich Staub und Haare in deinem Lüfter und blockieren so den Luftstrom. Dein Laptop bekommt also „keine Luft“ mehr und überhitzt leichter. Um sich vor Schäden durch zu hohe Temperaturen zu schützen, beginnt dein Laptop nun die Leistung zu drosseln. Das Gleiche passiert übrigens auch, wenn du ihn auf deinem Schoss oder dem Bett verwendest!

Verwende deinen Laptop also immer auf einer harten Unterlage und stelle sicher, dass die Lüftung nicht blockiert ist. Muss dein Laptop mal wieder von Staub befreit werden, dann kontaktiere uns doch per E-mail und wir reinigen deinen Laptop-Lüfter für dich an unserem Help Point!

Bestellauskunft

Du kannst den Bestellstatus deines Laptops im Kundenkonto des Vertriebspartners verfolgen. Für HP und Lenovo kannst du hier auf dein Kundenkonto zugreifen. Apple Bestellungen kannst du hier verfolgen. Für Informationen zu Samsung Bestellungen schreibe eine E-Mail an Samsung.

19. 9. 2022

Help Point: Bitte buche einen Termin

Unsere Supportmitarbeiter an den Help Points ETHZ, Bern vonRoll, UNIBAS und UNILU sind für dich da. Wenn du technische Unterstützung brauchst, kontaktiere uns via E-Mail, um einen Termin zu vereinbaren.

30. 9. 2020
Du brauchst Hilfe?